Ausstattung
Logo Enesys

Ausstattung

Das Institut verfügt über eine weitreichende Ausstattung, um umfangreiche Mess- und Prüfaufgaben für die entsprechenden Forschungsschwerpunkte und Projekte durchführen zu können. Einige dieser Versuchsstände möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

Windprüfstand

Durch einen realitätsnahen Windprüfstand können Fluktuationen der Windenergie sowohl langfristiger Art als auch in Form von Böen nachgebildet werden und deren mechanische und elektrische Auswirkungen auf z.B. die Rotorblätter oder das Netz unter Verwendung verschiedener Regelverfahren betrachtet und analysiert werden.



Rollenprüfstand für Elektrofahrzeuge

Der Scheitelrollenprüfstand ermöglicht unter anderem die Aufnahme von Fahrprofilen und Untersuchungen bezüglich Energieeffizienz und Rekuperationsfähigkeit. Außerdem wird mit diesem Prüfstand eine realitätskonforme Nachbildung von einfachen bis hin zu extremen Belastungen im Fahrbetrieb ermöglicht.



Elektrofahrzeuge (Versuchsflotte)

Nicht nur unter Laborbedingungen sondern auch im Alltag wird unsere Versuchsflotte den Gewohnheiten unterschiedlicher Personengruppen unterworfen. Dabei werden Fahrdaten zur Analyse und zur Verhaltensverbesserung aufgenommen, damit sich das Elektrofahrzeug vom Exoten zum gewöhnlichen Fahrzeug entwickelt.



Batterieprüfstand

Mit einer Belastungseinheit sowie umfangreicher Messtechnik ausgestattet, ermöglicht der Batterieprüfstand die Beobachtung von Messdaten und Analyse der Batterieeigenschaften. Die Analyse der Güte und Sicherheitseinrichtungen von Batteriemanagementsystemen kann somit gezielt durchgeführt werden und Schwachstellen können somit in diesen Systemen gezielt aufgezeigt werden.



Echtzeit Simulationssystem

Ein Echtzeit-Hardwaresystem ermöglicht den Aufbau eines "Hardware-in-the-loop" Systems, wodurch nicht nur die Aufnahme, sondern auch die Echtzeit-Parameteranpassung oder Signalausgabe auf das Zielsystem ermöglicht wird. Hierduch kann ein Zielsystem vollständig auf sein Verhalten und unter dem Einfluss von Störgrößen untersucht werden.



Solarprüfstand

Zur Verbesserung und genaueren Identifizierung von Verlusten im Bereich der Solartechnik wurde eigens ein Solarprüfstand mit diversen Regel- und Messeinrichtungen entwickelt. Dieser Ermöglicht die integration verschiedener Regelsysteme für die maximale Energieausbeute sowie die Aufnahme von unter anderem Einstrahlungsdaten und Abschattungen.



Hochleistungs-Gleichstromquelle

Eine Hochleistungs-Gleichstromquelle ermöglicht zur Zeit die Beurteilung von Messtechnik, die im Rahmen diverser Projekte im Institut eingesetzt werden. Gleichzeitig wird dadurch die Nachbildung eines Batteriesystems ohne Kapazitätsgrenzen ermöglicht.



Hochleistungsimpulsstromquelle

Impulsstromquelle

Im Rahmen der Entwicklung in Bereichen der regenerativen Energietechnik und der mobilen Nutzung von elektrischer Energie spielen Speichersysteme eine große Rolle. Um Nutzer und nachgeschaltete Systeme zu schützen und bei Bedarf vom Speichersystem zu trennen werden je nach Bedarf Schutzsysteme eingesetzt, um diese Trennung durchzuführen. Die Zuverlässigkeit dieser Systeme ist dabei ein entscheidender Faktor für die Sicherheit. Sie ist abhängig vom Konzept und von der Auswahl der einzelnen Komponenten, sowie von den zu erwartenden Belastungen für das System. Die entwickelte Hochstromquelle ist geeignet, um solche Systeme und Komponenten zu qualifizieren und Sicherheitsstrategien zu überprüfen. Hauptaugenmerk liegt auf der Prüfung, ob Kurzschlusssituationen zuverlässig beherrscht werden können.
Eckdaten der Anlage:

  • Imax 15.000A
  • di/dtmax 10.000A/µs
  • Utyp. 450V




Neben diesen Mess- und Prüfständen verfügt das Institut über weitere Prüfmöglichkeiten sowie einen weitreichenden Zugriff auf weitere Einrichtungen. Dazu zählen unter anderem:

  • 600 m² Laborfläche
  • 1 MVA Anschlussleistung
  • Maschinensätze bis zu einer Gesamtleistung von 600kW, vollumrichtergespeist
  • 125 kVA motorbetriebener Stelltransformator
  • Gleichströme bis 1200 V / 1250 A schaltbar
  • Batteriesystem 240 V / 240 Ah
  • 2x70kW Hochleistungswiderstände
  • Wasserkühlsystem
  • IGBT Prüfstand
  • Multilevelumrichter